Wednesday, November 26, 2014

recipe: chicken, fried rice & carrot-fries (mediterranean style)

who said classic "bro-food" like chicken and rice has to be boring?! there are many ways to prepare tasty meals with these two components, just use some spices and herbs to give it more "boom!" ;-) 

chicken, rice & carrot-fries!
kcal: 828 // protein: 89 // carbs: 98 // fat: 6

ingredients:
  • 350 g chicken-breast
  • 100 g brown rice
  • 200 g carrots
    (i used yellow ones)
  • 1 tbs tomato-paste
  • 2 tbs corn-starch
  • 1-2 clove(s) garlic
  • salt/pepper
  • herbs / spices to taste
    (thyme and rosemary go well with this meal)
  • chili-flakes

preparation:

preheat oven to 180° C

wash carrots and cut them into stripes.
(you can peel them if you want but i usually dont, as i only use organic veggies)
put the fries in a bowl and mix them with salt, pepper and chili-flakes to taste.
mix 1 tbs corn-starch with 1 tbs of water and pour it in the bowl and mix well again.

place your fries on a parchment lined baking sheet and bake them for about 35-40 min.
if they start to get crispy turn down the heat to 150° and clamp a wooden cooking spoon in the oven door to keep it slightly open, this will make your fries super-crispy.

while the carrot fries are baking start to cook your rice
short rice-cooking guide: rice/water ratio 1:2 - pour water and rice in a small pot and boil it up together. add a bit of salt, turn down heat and cover pot - let rice simmer at medium/low heat until all water is soaked up/evaporated. make sure it doesn't burn and open the lid a bit in case it starts to boil over.

rinse chicken under cold water and pat it dry.
cut it into medium-sized dices and place them in a bowl.
add salt, pepper, herbs, chili and crush garlic over it - mix everything well.
now take a 2nd tbs of corn-starch, mixing it with one tbs of water again and add it to the bowl - stir again, combining all ingredients.

heat up a non-stick pan and roast your chicken from all sides to give it a nice browning, 
then add tomato-paste and roast some more but don't cook it all the way through!
put it back in your bowl, cover and set aside. (the heat in the covered bowl will cook the chicken until it is fully done, leaving it soft and tender.)

once your rice is done add it to your pan and give it a good roasting.
in the end add chicken back to the pan and mix everything together.
put your fried chicken-rice and carrot fries in separate bowls - enjoy<3

:::::::::: german:

zutaten:
  • 350 g hühnerbrust
  • 100 g brauner reis
  • 200 g karotten
    (ich habe gelbe verwendet)
  • 1 tbs tomatenmark
  • 2 tbs maisstärke
  • 1-2 zehe(n) knoblauch
  • salz/pfeffer
  • kräuter / gewürze nach geschmack
    (thymian und rosmarin passen sehr gut zu diesem gericht)
  • chili-flocken

zubereitung:

ofen auf 180° C vorheizen

karotten waschen und in streifen schneiden.
(du kannst sie schälen, wenn du willst. ich mache das normalerweise nicht, da ich nur bio-gemüse verwende)
karotten-pommes in eine schüssel geben und mit salz, pfeffer und chiliflocken nach geschmack vermischen.
1 el maisstärke mit 1 el wasser verrühren, zu den karrotten geben und noch mal gut vermischen.

pommes auf ein mit backpapier belegtes blech legen und für 35-40 min. backen.
wenn sie anfangen knusprig zu werden hitzt auf 150° zurückdrehen und einen holzkochlöffel in der ofentür einklemmen, damit sie einen spalt offen bleibt, so werden deine karotten-pommes super-knusprig.

während die karotten-pommes backen den reis zum kochen aufsetzen
kleiner reis-kochguide: reis/wasser verhältnis 1:2 - reis und wasser zusammen in einem kleinen topf zum kochen bringen, sobald es kocht etwas salz hinzugeben, hitze zurückdrehen und deckel drauf. auf kleine-mittlerer hitze zugedeckt kochen lassen, bis das wasser ganz aufgesogen/verdampft ist. aufpassen, dass nichts anbrennt und den deckel etwas öffnen, falls der reis anfängt überzukochen.

hühnerbrust kalt abspülen und trockentupfen.
in mittelgroße würfel schneiden und in eine schüssel geben.
mit salz, pfeffer, kräutern und chili würzen, dann knoblauch dazu pressen und alles gut verrühren.
jetzt den 2. el maisstärke wieder mit 1el wasser vermischen und zum hühnchen geben - nochmal alle zutaten gut mischen.

eine antihaft-pfanne aufheizen und das hühnchen darin von allen seiten gut anbraten, bis es eine schöne farbe bekommt, dann tomatenmark hinzufügen und abermals gut anrösten. hühnchen nicht ganz durchbraten! das fleisch zurück in die schüssel geben und abgedeckt beiseite stellen. (die hitze in der abgedeckten schüssel lässt das hühnchen komplett durchziehen, während es saftig und zart bleibt.)

sobald der reis fertig ist in die pfanne geben und ein mal gut anbraten.
zum schluss das hühnerfleisch wieder hinzufügen und alles gut durchmischen.
gebratenen hühnchen-reis und karotten-pommes in getrennten schalen anrichten - fertig <3

No comments:

Post a Comment