Wednesday, January 7, 2015

recipe: harissa-chicken with peanut-butter-sauce, broccoli and roast tomatos

today i want to share another way to add a bit of "bang" to your classic "bro-food" because plain chicken and broccoli can sometimes be just plain-boring. ;-) if you need extra carbs - this meal goes very well with either noodles or rice.


harissa-chicken with broccoli and roast tomatos
kcal: 536 // protein: 86.5 // carbs: 17 // fat: 12

ingredients:
  • 300 g chicken-breast
  • 230 g broccoli
  • 100 g cherry-tomatos
  • 1 small, red onion (75 g)
  • 10 g crunchy peanut-butter
    (e.g. myprotein)
  • 10 g tomato-puree
  • 1 tsp grassfed-butter (5g)
  • harissa-spice
    (e.g. at the asia-shop)
  • salt/pepper
  • dried chili

preparations:
trim off broccoli-florets, also dont throw away the stem! simply remove the outer skin and any stringy parts. then cut it into pieces - place everything in a sieve and rinse it.
cover the bottom of a small pot with water, boil it up, stir in a pinch of salt, add broccoli and cook over small heat for about 15 minutes.

wash tomatos, cut them into quarters and set them aside.
peel and finely dice onion.

rinse chicken-breast under cold water and pat it dry, then cut into medium sized dices.
put chicken-dices in a bowl, add salt, harissa-spice and chopped, dried chili to taste.

in a small bowl mix peanut-butter with tomato puree and warm water to get a smooth paste.

heat up a non-stick pan, add butter and fry chicken from all sides to give it a good browning, don't cook it all the way through.
put chicken back in the bowl, cover and set aside.
now fry your onion, in the end add the tomatos and roast them until they turn soft.
add your peanut-butter-tomato-paste and a bit more water if you want more sauce.
boil everything up, turn down the heat and add the chicken-breast back to the pan.

your broccoli should be done by now, rinse it and also mix it with all ingredients in your pan, add salt and pepper if needed. put everything in a bowl and top with a bit more harissa-spice and/or pepper.
enjoy <3

:::::::::: german:

zutaten:

  • 300 g hühnerbrust
  • 230 g brokkoli
  • 100 g kirschtomaten
  • 1 kleine, rote zwiebel (75 g)
  • 10 g crunchy peanut-butter
    (z.b. myprotein)
  • 10 g tomatenmark
  • 1 tsp weide-butter (5g)
  • harissa-gewürz
    (z.b. im asialaden)
  • salz/pfeffer
  • getrocknete chili

zubereitung:
brokkoliröschen vom brokkoli trennen und auch den stiel nicht wegschmeißen! einfach die äußere schale und holzige stellen entfernen und kleinschneiden - alles in einem sieb kurz abspülen.
boden eines kleinen topfes mit wasser bedecken, aufkochen, eine prise salz einrühren und den brokkoli auf kleiner flamme ca. 15 minunten darin kochen.

tomaten waschen, vierteln und beiseite stellen.
zwiebel schälen und fein würfeln.

hühnebrust abspülen, trockentupfen und in mittelgroße würfel schneiden.
hühner-würfel in eine schüssel geben, salz, harissa-gewürz und gehackte, getrocknete chili nach geschmack dazumischen.

in eine kleinen schale erdnussbutter und tomatenmark mit etwas warmem wasser zu einer glatten paste verrühren.

eine antihaft-pfanne aufheizen, butter hinzugeben und hühnchen rundherum scharf anrbaten, so dass es farbe bekommt, aber nicht ganz durchgaren.
hühnchen zurück in die schüssel geben und abgedeckt beiseite stellen.
jetzt zwiebel anbraten. zum schluss die tomaten hinzufügen und anrösten, bis sie weich werden.
erdnussbutter-tomatenpaste einrühren und etwas mehr wasser hinzugeben, wenn du mehr sauce möchtest.
alles gut aufkochen, hitze zurückdrehen und hühnchen zurück in die pfanne geben.

der brokkoli sollte jetzt fertig sein. überschüssiges wasser abgießen und brokkoli mit allen zutaten in der pfanne vermischen, noch etwas salzen und pfeffern wenn nötig. alles in einer schale anrichten, mit etwas harissa-gewürz und/oder pfeffer bestreuen. fertig <3

No comments:

Post a Comment